Derby-Niederlage und fünf Rote Karten: Alle Infos zum vergangenen Spieltag

Redakteur
Jonas Gerdemann und Concordia Flaesheim kassierten eine unnötige Niederlage gegen die SF Merfeld. © Blanka Thieme-Dietel
Lesezeit

Fünf Rote Karten an einem Wochenende sind ungewöhnlich. Dass dann auch noch alle fünf bei Spielen mit Halterner Beteiligung gegen die Spieler und Spielerinnen aus der Seestadt gezeigt wurden, ist noch ungewöhnlicher. Auch fernab von Platzverweisen ist am vergangenen Spieltag aber viel passiert – zum Beispiel hat der TuS Haltern am See das Westfalenliga-Derby verloren und der SV Lippramsdorf zum ersten Mal gewonnen.

Lust und Frust im Derby – TuS 05 Sinsen feiert beim TuS Haltern

Der TuS 05 Sinsen bejubelt im Derby den ersten Saisonsieg, den TuS Haltern stürzt die 1:2-Pleite auf einen Abstiegsplatz. Trainer Timo Ostdorf schimpft – aber nicht auf den Schiedsrichter.

Erster Sieg für Lippramsdorf – LSV spielt 30 Minuten in Unterzahl

Im siebten Versuch hat es endlich geklappt und der SV Lippramsdorf hat erstmals gewonnen. Gegen den RSV Borken setzte sich der LSV mit 4:0 durch, ein Spieler wird nun aber erst mal fehlen.

„Das tut weh“: Flaesheim verliert und bangt um den nächsten Spieler

Concordia Flaesheim verliert mit 0:2 gegen Merfeld – eine für Fabian Schulte-Althoff schmerzhaftere Niederlage als das 0:6 zuvor. Negatives i-Tüpfelchen: Der nächste Spieler droht auszufallen.

Bezirksliga-Team des TuS Haltern kassiert nächste Klatsche

Auch gegen Ramsdorf gab es für das Team B des TuS Haltern nichts zu holen. Sechs Gegentore kassierte die Bezirksliga-Mannschaft, bei der sich kurz vor Schluss auch noch ein Spieler verletzte.

Witz-Elfmeter und zwei Platzverweise: Gebrauchter Tag für den ETuS

Mit zehn Mann hielt der ETuS Haltern beim BVH Dorsten noch gut mit, doch die zweite Rote Karte war dann zu viel. Dabei waren die Halterner sogar richtig gut in die Partie gestartet.

Bossendorf tritt auf der Stelle – und verliert einen Spieler mit Rot

Der SV Bossendorf kommt nicht so richtig in Fahrt. Der B-Ligist holt beim Tabellennachbarn nur einen Punkt und muss wegen einer Roten Karte nun auch noch auf einen Stammspieler verzichten.

BW Lavesum verliert erneut – Patzer sorgt für die Vorentscheidung

In der Kreisliga B hat BW Lavesum zum vierten Mal in Folge verloren. Gegen Billerbeck machte es die Mannschaft von René Kownatka ordentlich, sodass die Niederlage am Ende zu hoch ausfiel.

SV Hullern hat kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu

Fehler werden direkt bestraft und vorne läuft es nicht: Der SV Hullern verliert zum fünften Mal – obwohl das Team von Christoph Bafs-Dudzik in der 90. Minute noch ausgleicht.

Gut gestartet, schnell nachgelassen: Flaesheims Frauen verlieren

Nach guten ersten Minuten ließen Concordia Flaesheims Frauen deutlich nach und kassierten am Ende in Billerbeck eine unnötige 1:3-Niederlage.

HSC unterliegt Soest – Sorgen um Halterner nach Knieverletzung

Der HSC Haltern-Sythen verliert auch das dritte Spiel der Saison. Die Partie beim Soester TV vergrößert die Personalsorgen des Oberligisten weiter. Ein Spieler verletzt sich am Knie.

Rote Karte und später Siegtreffer: HSC-Damen weiter ungeschlagen

Die Damen des HSC Haltern-Sythen feiern den zweiten Sieg der Saison – dank eines Treffers sieben Sekunden vor dem Schlusspfiff. Eine Halternerin sah derweil in der ersten Halbzeit Rot.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin