Die Trainerstimmen nach dem 1:2 des TuS Haltern: „Wir schütteln uns jetzt kurz“

hzFußball: Regionalliga

Halterns Trainer Magnus Niemöller war enttäuscht: Mit 1:2 unterlag sein Team gegen den Bonner SC. „In dem Spiel wäre mehr drin gewesen“, sagte der Trainer auf der Pressekonferenz.

Haltern

, 12.10.2019, 16:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nachdem die Halterner in Lippstadt in der Vorwoche mit dem 0:0 einen Punkt eingefahren hatten, wäre auch gegen den Bonner SC ein Unentschieden möglich gewesen. Doch der Treffer von Stefan Oerterer reichte dem TuS Haltern am See nicht. So haben sich die Trainer auf der anschließenden Pressekonferenz geäußert:

Thorsten Nehrbauer, Trainer des Bonner SC: „Ich habe den Jungs gesagt, dass es ihre Aufgabe ist, hier zu gewinnen. Nicht, weil ein Sieg gegen den TuS Haltern eine Pflichtaufgabe ist, sondern weil es die Pflicht der Mannschaft war, zu zeigen, dass wir auch gegen einen Aufsteiger gewinnen können. In den Jahren, in denen der Bonner SC in der Regionalliga spielt, hat der Verein es nie geschafft, gegen einen Aufsteiger zu gewinnen. Wir wussten, dass es hier schwer wird. Die Halterner haben es hervorragend gemacht und uns alles abverlangt. Es war kein Spiel für Fußball-Ästheten. Nach dem 1:0 dachte ich, wir haben das Dingen sicher. Bei so einem Siegtor ist es dann auch glücklich, aber das nehmen wir dankend an. Was Magnus (Niemöllter, Anm. d. Red) bisher hier gemacht hat mit Haltern in der Regionalliga, das ist hervorragend.“

Magnus Niemöller, Trainer des TuS Haltern: „Wir sind brutal enttäuscht. Es wäre mehr drin gewesen. Es war ein absolut verteiltes Spiel, ich habe kaum Torchancen gesehen. Dann bringen wir uns selbst in die Bredouille. Mit dem 1:1 dürfen wir dann noch einmal zurückkommen und hatten gehofft, es dann verteidigt zu bekommen. Dann sind wir in so eine Art Konter gelaufen. Wir hätten hier mehr verdient gehabt. Ein Unentschieden wäre das gerechte Ergebnis gewesen, aber das zählt im Fußball nicht. Ich kann nur sagen, dass die Mannschaft bissig und leidenschaftlich gekämpft hat. Wir schütteln uns jetzt kurz und machen dann nächste Woche weiter.“

Lesen Sie jetzt
Fußball: Regionalliga

Das Spiel des TuS in voller Länge: Der Treffer von Oerterer reicht den Halternern nicht

Mit 1:2 unterlagen die Halterner dem Bonner SC am Samstagnachmittag in der heimischen Stauseekampfbahn. Hier gibt es das Spiel in voller Länge zum Nachschauen. Von Christopher Kremer

Lesen Sie jetzt