Doppelter Platzverweis gegen den ETuS - Bußmann trifft doppelt

hzStadtmeisterschaft: Gruppe B

Der TuS Sythen hat das entscheidende Duell gegen den ETuS Haltern um die Halbfinal-Teilnahme am Mittwochabend gewonnen. Mit 5:0 sicherte sich Sythen den zweiten Platz hinter Flaesheim.

Flaesheim

, 31.07.2019, 20:38 Uhr / Lesedauer: 2 min

Mit 5:0 setzen sich am Ende die Kreisliga-B-Fußballer des TuS Sythen gegen den ETuS Haltern (Kreisliga B) durch. Damit sichert sich das Team von Sven Gerding am Mittwochabend den Einzug in das Halbfinale bei der Fußball-Stadtmeisterschaft - dem Stadtwerke Sommercup. „Damit haben wir unser Ziel erfüllt“, sagte Gerding. Gegner am Freitag ist der Bezirksligist TuS Haltern.

Gruppe B

TuS Sythen - ETuS Haltern

5:0 (2:0)

Für Gerding und seine Elf begann das Spiel gut: Nach einer Flanke von links gingen sowohl Mats Linden als auch Halterns Abdulhabi Jaber ins Kopfballduell. Der Halterner war wohl zuletzt am Ball, trotzdem stand es 1:0 für Sythen - Eigentor.

Thomas Schaffrinna musste hinter die Bande, obwohl er sich selbst nichts hatte zu Schulden kommen lassen.

Thomas Schaffrinna musste hinter die Bande, obwohl er sich selbst nichts hatte zu Schulden kommen lassen. © Jürgen Patzke

Trotz des Rückstandes versteckten sich die Halterner in den nächsten Minuten nicht. Sythen blieb über lange Bälle gefährlich. „Der ETuS hat uns in der Zeit ganz gut zum Schwitzen gebracht“, sagte Gerding. Und so hätte Dennis Klüsener für den Ausgleich sorgen können, doch sein Schuss ging daneben.

Wemhoff trifft zum 2:0 für Sythen

Lukas Wemhoff auf der anderen Seite war erfolgreicher: Er stellte nach 24 Minuten auf 2:0 für Sythen. „Gefühlt macht Sythen aus zwei Chancen zwei Tore“, sagte Halterns Co-Trainer Philip Oligmüller.

Nach Wiederanpfiff dann wurde es etwas hektischer: Dominik Wergen ging nach einem Foulspiel zu Boden. „Ich finde, da wird er rotwürdig gefoult“, sagte Oligmüller. Sein Gegenspieler sah die Gelbe Karte, Wergen allerdings sah Rot. Der Schiedsrichter hatte von ihm eine Beleidigung gehört (35.).

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die letzten Gruppenspiele der Stadtmeisterschaft

Klicken Sie sich durch die besten Bilder des letzten Gruppenspieltags bei der Fußball-Stadtmeisterschaft in Flaesheim.
31.07.2019
/
Der TuS Haltern und der SV Lippramsdorf stehen im Halbfinale© Juergen Patzke
Der TuS Haltern und der SV Lippramsdorf stehen im Halbfinale© Juergen Patzke
Der TuS Haltern und der SV Lippramsdorf stehen im Halbfinale© Juergen Patzke
Der TuS Haltern und der SV Lippramsdorf stehen im Halbfinale© Juergen Patzke
Der TuS Haltern und der SV Lippramsdorf stehen im Halbfinale© Juergen Patzke
Der TuS Haltern und der SV Lippramsdorf stehen im Halbfinale© Juergen Patzke
Der TuS Haltern und der SV Lippramsdorf stehen im Halbfinale© Juergen Patzke
Der TuS Haltern und der SV Lippramsdorf stehen im Halbfinale© Juergen Patzke
Der TuS Haltern und der SV Lippramsdorf stehen im Halbfinale© Juergen Patzke
Der TuS Haltern und der SV Lippramsdorf stehen im Halbfinale© Juergen Patzke
Der TuS Haltern und der SV Lippramsdorf stehen im Halbfinale© Juergen Patzke
Der TuS Haltern und der SV Lippramsdorf stehen im Halbfinale© Juergen Patzke
Der TuS Haltern und der SV Lippramsdorf stehen im Halbfinale© Juergen Patzke
Der TuS Haltern und der SV Lippramsdorf stehen im Halbfinale© Juergen Patzke
Der TuS Haltern und der SV Lippramsdorf stehen im Halbfinale© Juergen Patzke
Der TuS Haltern und der SV Lippramsdorf stehen im Halbfinale© Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke
Aus der Gruppe B ziehen Sythen und Flaesheim in das Halbfinale ein. © Juergen Patzke

Wenige Augenblicke später sah auch Halterns Trainer Thomas Schaffrinna die Rote Karte (36.). Erneut regierte der Unparteiische auf eine Beleidigung, die er von der Bank der Halterner oder von den angrenzenden Zuschauern gehört hatte. Da er aber nicht zuordnen konnte, von wem diese kam, zeigte er Schaffrinna Rot. So sieht es das neue Regelwerk zur kommenden Saison vor. „Wir haben uns selbst dezimiert“, sagte Oligmüller. „Ich werde mir etwas einfallen lassen, damit ich die neue Regel nicht öfter spüren muss“, sagte Schaffrinna. Kurze Zeit später flog auch Halterns Christian Köllner mit Gelb-Rot vom Platz.

„Geht an seine Grenzen“

So wirklich kamen die Halterner danach nicht mehr ins Spiel. Sythen baute in doppelter Überzahl die Führung weiter aus. Jens Bußmann traf doppelt (44./51.). Neuzugang Keita Sadio sorgte für das 5:0 (57.). Bußmann verdiente sich ein Sonderlob seines Trainers. „Er geht über die volle Zeit an seine Grenzen“, sagte Gerding.

Der ETuS ist durch die Niederlage ausgeschieden. „Für die Jungs ist es schon dramatisch“, sagte Oligmüller.

Das anschließende Spiel der Gruppe B zwischen Concordia Flaesheim und dem SV Hullern wird aus der Wertung genommen. Es wurde als Freundschaftsspiel ausgetragen. Flaesheim zieht mit vier Punkten aus zwei Spielen als Gruppensieger in das Halbfinale ein.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt