Elke Schulte macht es vor: den "inneren Schweinehund" überwinden

Sport in Haltern

Der Stadtsportverband Haltern und der Kreissportbund Recklinghausen laden zum Aktionstag Sportabzeichen an. Sie hoffen auf viele sportfreudige Teilnehmer.

von Niklas Berkel

Haltern

, 24.09.2019, 05:55 Uhr / Lesedauer: 2 min
Elke Schulte macht es vor: den "inneren Schweinehund" überwinden

Das Sportabzeichen können jung und alt abnehmen. © Picasa 2.0

Sportlich ist fast jeder gern. Und egal in welchem Alter: Eine Urkunde erhält auch fast jeder gern. Das Sportabzeichen bietet die Möglichkeit, beides miteinander zu verbinden. Die Anforderungen sind machbar, aber ohne Training nicht immer möglich.

In vier Kategorien werden die Sportler gefordert: Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination. Dabei kann sich jeder die Disziplin aussuchen, die ihm am meisten liegt. Es klingt einfach. Trotzdem erkennen viele Teilnehmer schnell, dass die eine oder andere Übung nicht so schnell klappt. Aber auszuprobieren und zu üben kann auch Spaß machen, nämlich dann, wenn es im Team passiert.

Elke Schulte macht es vor: den "inneren Schweinehund" überwinden

Elke Schulte hatte viel Spaß dabei, die Prüfungen zum Sportabzeichen abzulegen. © Privat

Elke Schulte vom Hof Hagedorn stellte sich den Anforderungen des Sportabzeichens. Für sie ist es ein Ansporn, sich selbst zu testen. Gleichzeitig möchte sie so auch ihre Mitarbeiter motivieren, sich sportlich zu betätigen. Mit Unterstützung der anderen Teilnehmer und einer Freundin, die Elke Schulte beim 3000-Meter-Lauf begleitete, bewies sie, dass sie genügend Willen und auch Ausdauer hatte, die geforderte Zeit zu liefern. Erschöpft, aber glücklich kam sie ans Ziel. Und auch beim Standweitsprung sprang sie die für Gold erforderliche Weite.

Für den ersten Tag war es dann genug. Die Disziplin Schnelligkeit wird Schulte im Wasser durchführen und hofft auch hier darauf, dass ihre Mitarbeiter sie dabei unterstützen.

Die Infos für Einsteiger ins Sportabzeichen

Die Möglichkeit zu trainieren, bietet sich jeden Mittwoch ab 18 Uhr auf dem Sportplatz des ETuS Haltern (Conzealle). Dort gibt es viele praktische Tipps, wie man sein Sportabzeichen angehen kann. Ansprechpartnerin ist Ina Rüssel (Tel. 02364/8589) vom Stadtsportverband (SSV) Haltern. Auch in den anderen Ortsteilen und auch mit einzelnen Vereinen ist es möglich, das Sportzeichen abzunehmen. Alle Termine und Örtlichkeiten sind auf der Seite des Stadtsportverbandes zu finden.

Wer lieber ins Wasser geht und seine Disziplinen dort ablegen möchte, kann das im Hallenbad erledigen. Das Team der Bademeister ist dafür vorbereitet und nimmt die Schwimmzeiten ab. Wichtig ist, sich ausweisen zu können. Für die Schwimmnachweise und Prüfdisziplinen muss kein Eintritt bezahlt werden – das Halterner Hallenbad bietet so eine wichtige Hilfestellung für die Sportabzeichenabnahme.

Aktionstag Sportabzeichen

Gemeinsam mit dem SSV Haltern führt der Kreissportbund Recklinghausen am Samstag (28. September) einen Sportabzeichenaktionstag auf der Sportanlage des TuS Syhten am Brinkweg durch. Auch hier sind Helfer von Halterner Sportvereinen aktiv. Mit dabei sind die Vereine Spiridon, TuS Sythen, SV Hullern, Team Bauch & Hüfte und die Behinderten Sportgemeinschaft. Der Start zur allgemeinen Abnahme ist um 10 Uhr. Die Fahrradabnahme und die Walking-Disziplinen beginnen bereits um 9 Uhr. Treffpunkt ist am Bahnhof Sythen (Brookweg). Bei der Radprüfung ist das Tragen eines Fahrradhelmes zwingend erforderlich.

Alle Prüfungen müssen bis 13 Uhr abgelegt sein. Für interessierte Sportler, die nur reinschnuppern oder sich informieren wollen, wird eine allgemeine Einführung und Beratung zum Sportabzeichen angeboten. Erwachsene Teilnehmer zahlen einen Betrag in Höhe von vier Euro für die Prüfabnahme inklusive Urkunde. Um sich zwischen den Prüfungen zu stärken, stehen Getränke und Snacks zu geringen Kosten zur Verfügung.

Weitere Infos sind erhältlich unter www.ssv-haltern.de.

Lesen Sie jetzt