Henrik Kleinefeld (l.) vom SV Lippramsdorf, war am vergangenen Spieltag gleich vier Mal erfolgreich. © Manfred_Rimkus
Fußball

Erfolge satt: Eine Menge los auf den Sportplätzen mit Halterner Beteiligung

Beeindruckende Siege und Puntktgewinnen, außerdem hält eine Negativserie an: Der dritte Spieltag hatte aus Halterner Sicht viel zu bieten. Hier gibt es alle Spielberichte auf einen Blick.

Spieltag drei der noch jungen Saison hatte wieder einiges zu bieten für Halterner Fußballfans. Der ETuS trifft wieder einmal in letzter Sekunde, Bossendorf dreht einen Rückstand, Lavesum bleibt weiterhin punktlos und der SV Lippramsdorf, so wie der TuS Sythen feiern einen 5:1-Kantersieg. Außerdem starten die Frauen von Flaesheim nach Maß.

Punktgewinn in Gütersloh – TuS Haltern ist ein „ekelhafter Gegner“

Auch im dritten Spiel der Oberligasaison bleibt der TuS Haltern am See weiterhin ungeschlagen. Coach Timo Ostdorf war nach dem Punktgewinn mit allem, bis auf eine winzige Kleinigkeit, zufrieden.

TuS Haltern Team B mit glücklichem Punktgewinn beim SG Borken

Die Spieler des TuS Team B waren in der Anfangsphase wohl nicht bei der Sache, denn die SG Borken hatte hochkarätige Torchancen im Minutentakt vergeben. Am Ende holte der TuS noch einen Punkt.

6:1 zum Auftakt – Flaesheims Frauen feiern einen gelungenen Saisonstart

Am letzten Sonntag sah Trainer Markus Schubert seine Elf für den Saisonstart gut gerüstet. Er sollte recht behalten, denn gegen den TuS Recke zum Auftakt bewahrheitete sich seine Vorahnung.

Nach Sieg: LSV-Coach Kmetsch „ist froh, solch ein Spielermaterial zu haben“

Zweiter hoher Heimsieg des SV Lippramsdorf macht ein gutes Torverhältnis. Vierfacher Torschütze gegen Hessler war Henrik Kleinefeld. Coach Sven Kmetsch war am Ende stolz auf seine Jungs.

Elfmeter verschossen und dennoch gewonnen – TuS Sythen siegt weiter

Nach zehn Minuten hätte sich der TuS Sythen bereits auf die Siegerstraße begeben können. Ein Elfmeter wurde jedoch verschossen. Anschließend geriet man sogar in Rückstand, ehe es Tore hagelte.

Herzschlagfinale: ETuS Haltern feiert dank Gebauer Last-Minute-Sieg

Erst zurückgelegen, dann das Spiel gedreht, anschließend den Ausgleich kassiert und in der 91. Spielminute doch noch das Siegtor erzielt – beim Spiel des ETuS Haltern ging es hin und her.

Concordia Flaesheim macht es nach einer 3:0-Führung unnötig spannend

Zur Halbzeit sah Concordia Flaesheim bereits wie der sichere Sieger aus. Doch zwei individuelle Fehler brachten den Gegner zurück ins Spiel. Am Ende war es trotzdem ein verdienter Erfolg.

Niederlage Nummer drei: Auf BW Lavesum wartet ein stürmischer Herbst

Drittes Spiel, dritte Niederlage. Für den BW Lavesum, unter Trainer Michael Ecker, hätte der Saisonstart nicht schlechter sein können. Neben null Punkten steht nur ein Treffer auf der Habenseite.

Bossendorfs wahnsinnige Aufholjagd dank Julian Wloczyks Hattrick

In einem guten B-Liga-Spiel zweier starker Mannschaften fuhr der SV Bossendorf nach einem 0:2-Rückstand am Ende in einem intensiv geführten Spiel noch einen verdienten 4:2-Erfolg ein.

Hullern mit erster Niederlage und erneuter Ampelkarte

Nach einem geglückten Saisonstart mit vier Punkten, setzte es für die Elf von Trainer Christoph Bafs-Duziak und am dritten Spieltag die erste Niederlage. Zudem gab es erneut eine Rote Karte.

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.