Flaesheims Spieler haben Grund zur Freude: Der Verein hat den ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. © Manfred Rimkus (Archiv)
Fußball: Kreisliga A

Erster Neuzugang: Flaesheim verpflichtet einen jungen Offensivspieler

Ein junger Angreifer wagt im Sommer den Sprung von der Kreisliga C in die A-Liga. Schon im vergangenen Jahr hätte Concordia Flaesheim ihn gerne verpflichtet, erst jetzt hat es geklappt.

Seit drei Monaten wurde kein Spiel mehr angepfiffen und auch kein Tor mehr erzielt. Untätig sind die Halterner Vereine deshalb aber nicht, die Planungen für die kommende Saison laufen bereits seit längerer Zeit. Concordia Flaesheim hat nun den ersten Neuzugang für den Sommer vermeldet – er kommt aus der Kreisliga C.

„Unser Blick geht auf den jetzigen Kader“, erklärte Michael Onnebrink vor einigen Wochen, angesprochen auf die Kaderplanung für die kommende Spielzeit. Die Mannschaft sei bereits gut aufgestellt, aber ein, zwei weitere Spieler für die Breite könnten noch guttun. Vor allem auf junge Spieler wolle er auch weiterhin setzen. Mit Lukas Kraft vom SV Hullern bekommt er nun einen solchen Spieler.

Lukas Kraft traf für Hullern in sechs Spielen vier Mal

In der derzeit unterbrochenen Saison gehörte der Offensivspieler zum Stammpersonal beim C-Ligisten aus Hullern. In allen sechs Spielen kam er zum Einsatz, erzielte dabei vier Treffer – damit ist er hinter Marco Masannek der zweiterfolgreichste Torschütze der Hullerner. Auch im Kreispokal gegen Oberligist TuS Haltern am See konnte Kraft trotz deutlicher 0:9-Niederlage überzeugen.

Wäre es nach den Flaesheimern gegangen, wäre Kraft schon in dieser Saison für sie auf Torejagd gegangen. „Wir waren schon letztes Jahr in Gesprächen“, verrät Sven Spyra, Fußball-Abteilungsleiter der Concordia. Doch der Stürmer entschied sich für einen Verbleib bei Hullern.

In der kommenden Saison wird er dann aber (mindestens) zwei Ligen höher spielen als aktuell. Ein Sprung, der nicht ohne ist. „Der Bursche hat sicherlich das Potenzial für mehr“, sagt Spyra. In Flaesheim trauen sie ihm auch die Kreisliga A zu, sonst hätten sie ihn nicht geholt.

„Er passt in unser Anforderungsprofil“, erklärt der Flaesheimer. Kraft wird dann ab dem Sommer „die jungen Wilden“ der Concordia verstärken.

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite
Pascal Albert
Lesen Sie jetzt