Der TuS Haltern am See empfängt am Sonntag den TuS Erndtebrück in der Oberliga Westfalen. © Jürgen Patzke
Fußball: Oberliga

Erstes Spiel für den TuS – der Gegner hat sich zuletzt im Pokal blamiert

Der TuS Haltern am See startet am Sonntag mit einem Heimspiel gegen den TuS Erndtebrück in die Oberliga-Saison. Die Gäste spielten am Mittwoch noch im Pokal - und blamierten sich.

Man merkte den Jungs von Woche zu an, dass die Vorfreude steigt“, sagt Timo Ostdorf, Trainer des TuS Haltern am See, vor dem ersten Oberliga-Spiel der Saison. Mit dem TuS Erndtebrück kommt eine Mannschaft in die Stauseekampfbahn, gegen die Ostdorf noch selbst gespielt hat und die zuletzt zwei bittere Rückschläge verkraften musste – einmal kurz vor Schluss in der Liga und einmal im Kreispokalfinale.

„Wir können es nicht mehr ändern und regen uns daher nicht mehr darüber auf“

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite
Pascal Albert

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.