„Mehr schlecht als recht“: ETuS-Kapitän Quinkenstein muss auf die Zähne beißen

Redakteur
ETuS-Kapitän Jens Quinkenstein zieht ab. Der Halterner spielt seit einiger Zeit mit Schmerzen im Knie.
Jens Quinkenstein spielt seit einiger Zeit mit Schmerzen. Aber auch nach einem MRT weiß der Kapitän des ETuS Haltern noch nicht, was genau das Problem ist. © Blanka Thieme-Dietel
Lesezeit

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin