ETuS-Torhüter Frank Böcker musste gegen Fenerbahce Marl zwei Mal hinter sich greifen.
ETuS-Torhüter Frank Böcker musste gegen Fenerbahce Marl zwei Mal hinter sich greifen. © Blanka Thieme-Dietel (Archiv)
Fußball: Kreisliga A

ETuS Haltern verliert typisches 0:0-Spiel in Marl

Der letzte Sieg ist bereits einige Wochen her. Auch gegen Fenerbahce Marl konnte der ersatzgeschwächte ETuS Haltern keinen Dreier einfahren. Zwei Standards entschieden die Partie.

Für die Zuschauer und auch für beide Trainer war es an diesem Sonntag in Marl kein schönes Spiel, welches Begeisterungsstürmer hervorrufen würde. Zu viele Ungenauigkeiten und Fehler im Spielaufbau bestimmten das Geschehen auf dem Rasen.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Ein Halterner Junge, sehr Sport interessiert, bedingt dadurch, dass er von der Jugend bis zum Ausscheiden aus den Senioren in einem Haltener Fußballverein (ETuS) aktiv war, die Leidenschaft gehört dem Fußball und seiner Heimatstadt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.