Die ETuS-Trainer Patrick Franke (r.) und Jochen Franke (l.) lagen mit einem Neuzugang im Winter, der aus Marl gekommen war, goldrichtig.
Die ETuS-Trainer Patrick Franke (r.) und Jochen Franke (l.) lagen mit einem Neuzugang im Winter, der aus Marl gekommen war, goldrichtig. © Jürgen Patzke
Fußball: Kreisliga C

ETuS-Neuzugang aus Marl trifft zwei Mal spät zum Sieg – und macht die Liga langweilig

Im Winter war er aus Marl zum ETuS zurückgekehrt, wo der Halterner nun bereits vier Tore erzielt hat - eines davon war für die Spannung der Liga allerdings nicht förderlich, sagt sein Trainer.

Der ETuS Haltern II ist – wie schon in der Hinrunde – stark gestartet. Mit drei Siegen hat die Mannschaft von Patrick und Jochen Franke, die auch über den Sommer hinaus bleiben, einen perfekten Rückrunden-Start hingelegt. Großen Anteil daran hatte auch ein Neuzugang, der im Winter aus Marl zurückgekehrt war.

Patrick Franke: Für die Liga wäre ein Marl-Hamm-Sieg spannender gewesen

„Wir bekommen zu viele Gegentore“ – ETuS sucht Verstärkungen

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.