Abdulhadi Jaber (r.) wird den ETuS Haltern im Sommer verlassen.
Abdulhadi Jaber (r.) wird den ETuS Haltern im Sommer verlassen. © Blanka Thieme-Dietel
Fußball: Kreisliga A

ETuS-Spieler Jaber: Wäre Marl-Hüls nicht gekommen, würde ich bleiben

Mit Abdulhadi Jaber verliert der ETuS Haltern im Sommer einen erfahrenen Verteidiger. Dass er seinen zukünftigen Trainer bereits kennt, könnte ein Vorteil sein - oder ein Nachteil, sagt er.

Abdulhadi Jaber wird den ETuS Haltern im Sommer genauso verlassen wie Granit Gashi. Beide wechseln in die Kreisliga B zum TSV Marl-Hüls. Der Wunsch Jabers, noch mal in Marl zu spielen, war schon länger da. Vor allem einige andere Fußballer waren ausschlaggebend für seine Wechselentscheidung.

Abdulhadi Jaber und Ernst Raschowski kennen sich bereits aus Hullern

„Kenne noch nicht so viele Spieler“

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.