Tim Forsmann (l.) spielt seit vier Jahren für den Tus Haltern am See.
Tim Forsmann (l.) spielt seit vier Jahren für den TuS Haltern am See. Im kommenden Sommer wird er den Verein verlassen und zur SG Wattenscheid wechseln. © Manfred Rimkus (Archiv)
Fußball: Oberliga

Forsmann verlässt den TuS: Ein ungewöhnlicher Zeitpunkt und ein Bauchgefühl

Im Sommer wechselt Forsmann vom TuS Haltern zu Wattenscheid. Die Verkündung kam zu einem für ihn ungewöhnlichen Zeitpunkt, sagt er. Für seinen Wechsel waren mehrere Faktoren ausschlaggebend.

Erst stieg er mit dem TuS Haltern am See in die Oberliga auf, dann folgte einige Zeit später auch der Aufstieg in die Regionalliga. Tim Forsmann gehörte zur erfolgreichsten Mannschaft der Vereinsgeschichte des TuS. Im Sommer verlässt er die Seestädter Richtung Wattenscheid. Dort hätte er schon in dieser Saison spielen können, doch er entschied sich dagegen.

Halterns Forsmann ist „einfach noch mal hungrig auf was Neues“

Zwei alte Bekannte erwarten Tim Forsmann in Wattenscheid

Tim Forsmann würde sich gerne vor Zuschauern verabschieden

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.