Benjamin Schulte bestrafte schon in der vierten Minute einen Fehler von RW Erkenschwick und traf zum 1:0 für den TuS Sythen.
Benjamin Schulte bestrafte schon in der vierten Minute einen Fehler von RW Erkenschwick und traf zum 1:0 für den TuS Sythen. © Andreas Hofmann
Fußball: Testspiele

„Gefühlt zwei Wochen weiter“: Sythen macht es gegen RW Erkenschwick unnötig spannend

In den letzten Sekunden des Spiels wäre der Sythener Chancenwucher fast noch von einem Neuzugang von RW Erkenschwick bestraft worden. „Das wäre zu viel des Guten gewesen“, sagte Björn Wissing.

A-Ligist gegen A-Ligist, doch beide Teams gingen mit unterschiedlichen Voraussetzungen in das Testspiel: Während Dennis Schulz, Trainer des TuS Sythen, eine volle Bank hatte, musste Marvin Schulz, Trainer von RW Erkenschwick selbst spielen und hatte darüber hinaus nur zwei Ersatzspieler dabei. Am Ende setzte sich Sythen knapp durch, musste in den letzten Sekunden aber noch einmal zittern.

Lukas Wemhoff trifft nach dem Wiederanpfiff sehenswert für Sythen

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.