Der Sport im Würgegriff von Corona? Viele hatten gedacht, das läge hinter uns. © Jens Lukas
Corona-Schutzmaßnahmen

Geimpft oder ungeimpft? Wie sehen die Impfquoten bei Halterns Vereinen aus?

Wer darf am Wochenende spielen? Wer muss zum PCR-Test? Wir fragten Halterns Vereine, wie sich die neue Coronaschutzverordnung für sie auswirkt.

2G wurde am Mittwoch für den Freizeit- und Sportbereich von der nordrhein-westfälischen Landesregierung verordnet. Am Donnerstag wurde das relativiert. Aktive können, wenn sie ungeimpft sind, nun auch mit einem maximal 48 Stunden alten PCR-Test spielen, ungeimpfte Trainer brauchen gar nur einen maximal 24 Stunden alten Schnelltest.

Ihre Autoren
Redakteur
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite
Andreas Leistner
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.