Geniestreich, große Erleichterung und Doppel-Rot Alle Infos zum vergangenen Spieltag

Redakteur
Tobias Becker (schwarzes Trikot) und der TuS Sythen haben sich in Unterzahl gegen Westfalia Gemen II, das Schlusslicht der Kreisliga A1 Recklinghausen, durchgesetzt.
Tobias Becker (schwarzes Trikot) und der TuS Sythen haben sich in Unterzahl gegen Westfalia Gemen II, das Schlusslicht der Kreisliga A1 Recklinghausen, durchgesetzt. © Blanka Thieme-Dietel
Lesezeit

GW Nottuln – TuS Haltern (A)

Der TuS Haltern gewinnt erneut und springt in der Westfalenliga 1 auf Platz 11. Ein „Geistesblitz“, wie ihn Lukas Große-Puppendahl nannte, sorgte für das erste Halterner Tor.

Vorwärts Epe – Concordia Flaesheim

Dass es ein schweres Spiel werden würde, war den Flaesheimern schon vorher klar. Am Ende verlor die Concordia trotz guter Leistung deutlich bei Vorwärts Epe.

TuS Haltern (B) – SC Reken

Kurzfristige Ausfälle schwächten das Bezirksliga-Team des TuS Haltern vor dem Duell mit dem SC Reken. Dirk Cholewinski lobte vor allem einen Spieler für seinen Einsatz.

DJK Eintracht Coesfeld – SV Lippramsdorf

Gute Tormöglichkeiten gehabt und dennoch verloren. Der SV Lippramsdorf lag im Bezirksliga-Spiel gegen Eintracht Coesfeld bereits zur Pause aussichtslos zurück.

TuS Sythen – Westfalia Gemen

Das Endergebnis täuscht: Für den 4:1-Sieg gegen Westfalia Gemen II musste der TuS Sythen hart arbeiten. Lange war das Spiel gegen den Tabellenletzten ausgeglichen.

ETuS Haltern – SV Lembeck

Lange hielt der ETuS Haltern das Spiel gegen den SV Lembeck offen, doch dann traf der Spitzenreiter und gewann am Ende verdient mit 1:3 (1:1).

SV Bossendorf und SV Hullern

Bossendorf und Hullern haben verloren. Dem SVH werden zudem in den nächsten Partien zwei Spieler fehlen – nur eine Rote Karte ging in Ordnung, sagte der Trainer.

HVE Villigst-Ergste – HSC-Herren

Große Erleichterung: Der HSC Haltern-Sythen hat erstmals in dieser Saison gewonnen. Zwei Halterner trafen sechs Mal – einer von ihnen verpasste einen Teil des Spiels aber wegen einer Platzwunde.

TSV Oerlinghausen – HSC-Damen

Die Verbandsliga-Damen des HSC Haltern-Sythen haben erneut gewonnen. Mit dabei: Ein Neuzugang, der eigentlich erst 2023 zum Team dazustoßen sollte.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin