Großer Überblick: Die heimischen Fußballteams vor der Saison 2019/20 im Check!

Fußball

In wenigen Tagen geht es wieder los: Dann steigen auch die restlichen Fußballteams wieder in den Spielbetrieb ein. Hier geht es zum Saisoncheck der heimischen Mannschaften

von Christopher Kremer, Leon Koch

Haltern

, 08.08.2019 / Lesedauer: 2 min
Großer Überblick: Die heimischen Fußballteams vor der Saison 2019/20 im Check!

Welche Mannschaften sind bereit für den Saisonauftakt? © Juergen Patzke

Am Sonntag (11. August) geht die Spielzeit der Halterner Amateurfußballer wieder los: Dann rollt auch wieder bei den Bezirksligsten und den Kreisligisten der Ball. Der TuS Haltern am See hat bereits das erste Spiel in der Regionalliga hinter sich. Wir haben bei allen Teams nachgefragt, was ist drin in der kommenden Saison?

Regionalliga West: Mit dem TuS Haltern am See geht in dieser Saison eine heimische Mannschaft in der Regionalliga an den Start. Das erste Duell verlief gleich erfolgreich für den TuS.

Jetzt lesen

Bezirksliga 11: Wie bereits in der vergangenen Saison gehen mit dem SV Lippramsdorf und der U23 des TuS Haltern zwei Mannschaften in der Bezirksliga 11 an den Start. Ein Team geht mit einem neuen Trainer in die Saison.

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Landesliga Frauen: Bei den Flaesheimerinnen steht ein neuer Mann an der Seitenlinie. Dirk Giezenaar hat sich nach mehreren Jahren in Flaesheim von der Seitenlinie verabschiedet. Der neue Trainer hat auch neue Ziele.

Jetzt lesen

Kreisliga A: Die Flaesheimer haben eine starke Vorbereitung gespielt. Doch reicht es für das Team von Trainer Michael Onnebrink, um ganz oben mitzuspielen?

Jetzt lesen

Kreisliga B: Fünf heimische Teams starten in dieser Saison in zwei Staffeln der Kreisliga B. Beim ETuS Haltern steht nach dem Abstieg ein Neustart an. Bis auf den SV Hullern, der seine Staffel gewechselt hat, kennen die Teams die Liga.

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt