Halterner bestreiten erste Pflichtspiele

Fußball

Noch sind an diesem Wochenende die Testspiele in der Überzahl. Doch Halterns Amateurfußballer ruft am Sonntag auch erstmals in der neuen Saison die Pflicht – und zwar im Kreispokal.

HALTERN

, 04.08.2017, 17:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Oberligist TuS Haltern absolviert dabei sogar gleich sein Match der zweiten Runde. Aus dem Trainingslager in Billerbeck geht es für die Elf von Trainer Magnus Niemöller direkt zum Bezirksligisten SW Meckinghoven. Anpfiff an der Böckenheckstraße in Datteln ist um 16 Uhr.

Reisen muss in der ersten Pokalrunde auch der ETuS Haltern. Um 15 Uhr treten die Eisenbahner beim B-Ligisten FC Marbeck an (SA Nordholter Heide, 46325 Borken). Heimrecht haben unterdessen der SV Hullern und der SV Bossendorf. Die Hullerner empfangen um 15 Uhr die DJK Spvgg. Herten (Kreisliga) auf ihrer Anlage an der Hauptstraße, die Bossendorfer bekommen es an der Marler Straße zur selben Zeit mit dem Hertener Ligagefährten Borussia Ahsen zu tun.

Die übrigen Halterner Teams testen am Sonntag noch einmal in Freundschaftsspielen ihren Leistungsstand. Der SV Lippramsdorf spielt um 13 Uhr beim TuS Sinsen II (SA Schulstr. 49, 45770 Marl) der ursprünglich vorgsehene Testspielgegner VfB Kirchhellen sagte das Spiel beim LSV kurzfristig ab, der TuS Sythen tritt am heimischen Brinkweg gegen Preußen Hochlarmark an.

Bereits um 12 Uhr spielt der TuS Haltern III beim SV RW Deuten (SA Weseler Str. 327, 46286 Dorsten) und die ETuS-Reserve empfängt an der Conzeallee Viktoria Heiden II. Die DJK Blau-Weiß Lavesum tritt um 15 Uhr bei der TG Almsick (SA Almsick 18a, 48703 Stadtlohn) an.

Lesen Sie jetzt