Halterner Fußball-Vorschau Sechs Heimspiele und fünf verschiedene Anstoßzeiten

Redakteur
Jens Quinkenstein und der ETuS Haltern sind auswärts gefordert. Auf der gleichen Anlage spielt später dann auch noch die zweite Mannschaft des ETuS.
Jens Quinkenstein und der ETuS Haltern sind auswärts gefordert. Auf der gleichen Anlage spielt später dann auch noch die zweite Mannschaft des ETuS. © Andreas Hofmann
Lesezeit

Einige Spieltage sind es noch, doch so langsam nähern sich die Halterner Fußballteams der Zielgeraden in Richtung Winterpause. Bis auf die zweite Herrenmannschaft von Concordia Flaesheim sind alle Seniorenteams am Sonntag (6. November) im Einsatz.

Überkreislichen Fußball gibt es an diesem Wochenende in der Seestadt drei Mal zu sehen: Das Westfalenliga-Team des TuS Haltern am See empfängt den SV Borussia Emsdetten, die Bezirksligisten SV Lippramsdorf und Concordia Flaesheim treffen auf ihren Anlagen auf den VfL Ramsdorf und SuS Stadtlohn.

Beide Bezirksliga-Teams können weitere Punkte im Kampf um den Klassenerhalt dringend gebrauchen, allerdings gehen die Flaesheimer um Trainer Fabian Schulte-Althoff als klarer Außenseiter in das Spiel gegen den Tabellenführer aus dem Münsterland. Stadtlohn ist noch ungeschlagen, tat sich am vergangenen Spieltag beim 3:2 gegen Aufsteiger Westfalia Osterwick aber schwer.

Machbare Aufgabe für Lippramsdorf?

Die Concordia feierte zuletzt hingegen einen ungefährdeten und kaum aussagekräftigen 11:0-Sieg gegen das angeschlagene Team B des TuS Haltern am See, das an diesem Wochenende beim SV Gescher (Platz 13) spielt.

Währenddessen könnte der LSV mit einem Sieg gegen Ramsdorf mit dem Tabellen-14. nach Punkten gleichziehen und – je nachdem wie Vreden II und Gahlen spielen – in der Tabelle etwas nach oben klettern. Die Abstiegsplätze kann das Team von Sven Kmetsch, dem in den kommenden Partien der rotgesperrte Christopher Schemmer fehlt, allerdings nicht verlassen.

Anstoß des Spiels an der Jahnstraße ist um 14.30 Uhr – alle Partien werden nun wieder eine halbe Stunde früher angepfiffen. Doch an diesem Spieltag wird auch noch zu vier anderen Uhrzeiten gespielt: Los geht es schon um 11 Uhr beim Auswärtsspiel des TuS Sythen II, danach finden drei Spiele um 12.30 Uhr und zwei um 12.45 Uhr statt, ehe nach der Hauptanstoßzeit um 14.30 Uhr auch noch mal um 16.30 Uhr auf zwei Plätzen angepfiffen wird.

Alle Halterner Spiele am 6. November auf einen Blick

  • Kültürspor Datteln IV – TuS Sythen II: 11 Uhr, Wiesenstraße, 45711 Datteln
  • BW Lavesum II – Vorwärts Hiddingsel II: 12.30 Uhr, Am Friedhof, Haltern
  • TuS Henrichenburg III – SV Hullern: 12.30 Uhr, Lambertstraße, 44581 Castrop-Rauxel
  • SV Lippramsdorf II – Sickingmühler SV: 12.30 Uhr, Jahnstraße 20, Haltern
  • SpVg Berghofen II – Concordia Flaesheim (Frauen): 12.45 Uhr, Berghofer Straße 243, 44269 Dortmund
  • SV Schermbeck II – TuS Sythen: 12.45 Uhr, Im Trog 52, 46514 Schermbeck
  • TuS Haltern (Team A) – SV Borussia Emsdetten: 14.30 Uhr, Lippspieker, Haltern
  • SV Lippramsdorf – VfL Ramsdorf: 14.30 Uhr, Jahnstraße 20, Haltern
  • Concordia Flaesheim – SuS Stadtlohn: 14.30 Uhr, Dr.-Hermann-Grochtmann-Straße, Haltern
  • SV Gescher – TuS Haltern (Team B): 15 Uhr, Ahauser Damm, 48712 Gescher
  • SC Marl-Hamm – ETuS Haltern: 14.30 Uhr, Feldweg, 45772 Marl
  • SuS Polsum – SV Bossendorf II: 14.30 Uhr, Im Breil, 45768 Marl
  • BW Lavesum – SuS Hochmoor: 14.30 Uhr, Am Friedhof, Haltern
  • SW Meckinghoven – Concordia Flaesheim II (Frauen): 16.30 Uhr, Böckenheckstraße, 45771 Datteln
  • SC Marl-Hamm III – ETuS Haltern II: 16.30 Uhr, Feldweg, 45772 Marl

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin