Farin Megger kürte sich vor zwei Jahren in Brasilien zum besten Fahrer seiner Altersklasse.
Farin Megger kürte sich vor zwei Jahren in Brasilien zum besten Fahrer seiner Altersklasse. Bald bekommt er wieder die Chance - diesmal in Portugal. © Horst Lehr (Archiv)
Motorsport

Halterner hat in Portugal die Chance auf seinen zweiten Weltmeistertitel

Schon einmal durfte sich der Halterner Farin Megger „Weltmeister“ nennen. Rund zwei Jahre nach seinem Triumph in Brasilien bekommt er bald wieder die Chance, sich den Titel zu holen.

Ursprünglich in Bahrain geplant, findet die 21. Auflage des Mega-Events „Rotax MAX Challenge Grand Final“ nun wegen der Corona-Pandemie vom 23. bis 30. Januar 2021 im portugiesischen Portimao statt. Mit dabei ist erneut auch der erst 13-jährige Halterner Kartpilot Farin Megger. Das Ticket erkämpfte er sich durch den Gewinn der deutschen Vizemeisterschaft, denn der Sieger Valentin Kluss sicherte sich sein Ticket durch einen dritten Platz in der „Euro Trophy“.

1200 Kilometer Fahrt für ein Rennen vor den Toren Venedigs

Hart umkämpfte Rennen endeten für Megger mit Platz sechs und drei

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Seit Jahren freier Mitarbeiter der Redaktion Haltern am See. Er fotografiert und berichtet über das lokale Geschehen und betreut die Serie „Das Sportporträt“. Darüber hinaus berichtet er in Wort und Bild über aktuelle sportliche Großereignisse im Outdoorbereich , wie Reitturniere, Laufveranstaltungen, Radrennen und Kartsport.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.