Zuletzt spielte er noch auf der Anlage des SV Südkirchen, nun spielt er für einen Halterner Verein - bei seinen ersten Einsätzen fehlte aber noch die Spielberechtigung. © Patrick Fleckmann
Fußball: Kreisliga

Halterner Kreisligist verliert am Grünen Tisch – Spielrecht noch in Südkirchen

Mit 13:1 hatte ein Halterner Fußballteam seinen Gegner vom Platz gefegt. Mittlerweile wurde das Spiel für den eigentlichen Verlierer gewertet - weil ein Ex-Südkirchener nicht spielberechtigt war.

Eigentlich war es eine deutliche Angelegenheit, aber im Nachhinein hat ein Halterner Kreisliga-Team den schon gefeierten Kantersieg doch noch verloren – weil das Spielrecht eines eingesetzten Fußballers noch bei seinem Ex-Verein, dem SV Südkirchen, lag.

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite
Pascal Albert

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.