Darts

Halterner Steeldart-Stadtmeisterschaft startet mit neuem Format

Der Dartsport erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die Stadtmeisterschaft im Steeldarts im Alt Holtwick findet auch dieses Jahr wieder statt - durch die Corona-Lage aber in neuem Format.
Am Samstag, 7. August, startet die Halterner Steeldart-Stadtmeisterschaft. © Manfred Rimkus (Archiv)

Anders als in den letzten Jahren findet die Halterner Stadtmeisterschaft im Steeldarts aufgrund der Pandemie nicht an einem einzelnen Tag statt, sondern erstreckt sich über insgesamt sechs Qualifikationstage sowie einen Finaltag – los geht es am Samstag, 7. August, in der Gaststätte Alt Holtwick.

„Ich bin gespannt, wie das neue Format bei den Spielern ankommt. Wir mussten durch die Corona-Lage neu planen“, erklärt Andreas Jünemann, Inhaber des Alt Holtwick. „Ich habe schon kritische Stimmen erhalten, aber wir müssen abwarten wie es nach dem Turnier ist.“

Am Finaltag, dem 18. September, treten insgesamt 32 Teilnehmer gegeneinander an. Die Teilnehmer setzen sich aus den vier besten Spielern der einzelnen Qualifikationsturniere sowie den acht nächstbesten Spielern im gesamten Qualifikationszeitraum zusammen.

Faires Punktesystem durch Beachtung der Teilnehmerzahl

Als Bewertungsgrundlage dienen Punkte, welche die Teilnehmer abhängig von der Menge der Spieler und der erreichten Qualifikationsplatzierung erhalten. Dabei sind zwei Startplätze für Rookies, also vereinslose Spieler, und zwei Startplätze für Frauen reserviert.

„Dadurch, dass gute und damit bereits qualifizierte Spieler nicht mehr zur Teilnahme an den Qualifikationsturnieren zugelassen sind, könnte es an den späteren Tagen leichter werden.“, so Jünemann. Auch eine Teilnahme an mehreren Qualifikationstagen ist möglich. Er selbst spiele auch an einigen Tagen mit, rechnet sich aber keine großen Chancen aus. „Dafür bin ich einfach nicht gut genug“, gibt er zu.

Interessierte können sich auf der Internetseite der Gaststätte für die Qualifikationsturniere anmelden. Sie finden an den Tagen um 18 Uhr statt. Zugelassen sind jedoch nur Einwohner der Stadt Haltern am See oder Mitglieder eines Halterner Vereins.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.