Halterns Doppeltorschütze Kallenbach im Video-Interview: „Das ist einfach geil“

hzFußball: Regionalliga

Die Trinkpause im Duell gegen Homberg sei für den TuS und Kallenbach bitter nötig gewesen. Bei über 30 Grad Celsius erkämpften sich die Halterner einen 4:3-Sieg. Kallenbach traf doppelt.

Duisburg

, 01.09.2019, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Heute haben wir alles mitgemacht“, erklärte Halterns Tim Kallenbach nach dem Spiel gegen den VfB Homberg. Zwei Tore steuerte der Mittelfeldspieler zum 4:3-Sieg beim Aufsteiger bei. Kallenbach, der die Vorbereitung beim TuS dieses Jahr ohne Verletzung überstanden hatte, scheint immer mehr aufzublühen.

Hier geht es zum Video-Interview:

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Halterner Zeitung Handball: Frauen-Verbandsliga

Mit fünf Tore geführt, dann kippte das Spiel: Niederlage für Damen des HSC Haltern-Sythen