Halterns Torschütze Tim Forsmann im Video: „Dachte, den Linken habe ich nur zum Stehen“

hzFußball: Regionalliga

Auch TuS Halterns Tim Forsmann war mit der ersten Halbzeit seiner Mannschaft gegen Wuppertal nicht zufrieden. „Dann haben wir gut reagiert“, sagte er. Er traf am Dienstagabend zum 2:2.

Herne

, 04.09.2019, 12:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der ersten Halbzeit habe er mit seiner Mannschaft zu weit weg gestanden, sagte Halterns Tim Forsmann nach dem Spiel. Mit 2:2 trennte sich der TuS Haltern vom Wuppertaler SV. Innerhalb von zwei Minuten kam sein Team in der zweiten Halbzeit zurück.

Hier geht es zum Video-Interview mit dem Torschützen:

Lesen Sie jetzt
Halterner Zeitung Handball: Frauen-Verbandsliga

Mit fünf Tore geführt, dann kippte das Spiel: Niederlage für Damen des HSC Haltern-Sythen