Ein herbeigerufener Notarzt übernahm die lebensrettenden Maßnahmen und brachte den Spieler vom SCG Hohes Ufer Münster ins Krankenhaus. © picture alliance/dpa
Tennis: Bezirksklasse

Helden aus Haltern: HTC-Spieler retten gegnerischem Spieler das Leben

Am vergangenen Wochenende erlebte die zweite Herrenmannschaft 50 des Halterner TC beim Auswärtsspiel in Münster ein absolutes Horrorszenario. Ein Spieler der Gegner brach plötzlich zusammen.

Eigentlich stand für die Tennisspieler eine ganz normale Auswärtspartie wie jede andere auf dem Programm. Gegner war der SCG Hohes Ufer Münster. Doch was dann passierte, lässt es einem kalt und schaurig über den Rücken laufen. Denn den 27. Juni 2021 werden die Herren der zweiten Mannschaft 50 des HTC wohl so schnell nicht mehr vergessen.

Aus Unwohlsein wird Herzstillstand

Mensch statt Maschine

Glück im Unglück – Leben gerettet

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.