Gerard Siggemann konnte mit der Leistung der Oberliga-Herren des HSC Haltern-Sythen beim TuS Brake zufrieden sein.
Gerard Siggemann konnte mit der Leistung der Oberliga-Herren des HSC Haltern-Sythen beim TuS Brake zufrieden sein. © Andreas Hofmann
Handball: Oberliga

HSC Haltern-Sythen holt „enorm wichtige Punkte“ – Leistungsträger fehlt im Rückspiel

Das erste von zwei Spielen gegen den TuS Brake innerhalb weniger Tage hat der HSC Haltern-Sythen für sich entschieden. Drei Halterner erzielten beim 30:23-Sieg jeweils sechs Tore.

Das waren enorm wichtige Punkte“, sagte Gerard Siggemann, Trainer der Herren des HSC Haltern-Sythen, nach dem 30:23-Sieg gegen den TuS Brake am Donnerstagabend (12. Mai). In der Oberliga-Abstiegsrunde springt der HSC dadurch auf den vierten Platz. „Die Eins-gegen-eins-Situationen waren ganz entscheidend, die haben wir immer wieder gewonnen“, so der HSC-Coach.

Jan-Bernd Kruth fehlt im zweiten Spiel gegen den TuS Brake

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.