Flaesheim Mathias Koch (3.v.r.) hat immer noch mit seiner Knieverletzung zu kämpfen. © Hofmann (Archiv)

Karriereende oder Comeback für Koch? „Abwägen, ob das noch Sinn macht“

Mathias Koch fehlt Concordia Flaesheim erneut seit mehreren Monaten. Ob der Mittelfeldspieler noch mal spielen wird, ist ungewiss. Bei einer erneuten Verletzung droht eine erneute Operation.

Die Verletzungspause von Mathias Koch dauert an. Bei einem 4:0-Sieg der Flaesheimer gegen den TuS Sythen im Februar 2019 verdrehte sich Koch das Knie und Riss sich das vordere Kreuzband. Damals war die Saison für ihn gelaufen und auch in der darauffolgenden Spielzeit sollte er nicht zum Einsatz kommen.

Im Sommer 2020 war Koch dann wieder ins Training eingestiegen und wollte in der mittlerweile unterbrochenen Saison dem Team wieder unter die Arme greifen.

Allerdings stellte der Flaesheimer Spieler in einem Testspiel schnell fest, dass sein Knie der Belastung nicht standhalten konnte, weswegen es auch in der aktuellen Spielzeit zu keinem Einsatz für Koch kam.

„Die Verletzung wirft einen länger zurück, als ich gedacht hätte“

Ob der defensive Mittelfeldspieler jemals wieder für Flaesheim auf dem Platz stehen wird, ist ungewiss. „Es steht noch nicht zu 100 Prozent fest. Ich halte mir das offen. Man muss abwarten, was die Zeit so bringt“, so Koch.

Im Alltag habe er zwar keine Probleme mehr mit dem Knie, allerdings sei eine komplette Belastung immer noch schwierig. „Die Verletzung wirft einen länger zurück, als ich gedacht hätte“, sagt der Flaesheim.

Er habe sich mittlerweile mehrere Meinungen von Ärzten bezüglich seines Knies eingeholt und bei einer erneuten Verletzung stünde wohl auch wieder eine erneute Operation an.

Koch plant den Familienbetrieb zu übernehmen

„Das sind immer wieder Rückschläge. Man hat auch keine Lust auf die Folgeschäden in zehn Jahren. Man muss abwägen, ob das noch Sinn macht“, betont Mathias Koch.

Neben seiner Gesundheit spielt für Koch auch seine berufliche Zukunft eine Rolle, wenn es darum geht, ob er noch einmal mit dem Fußball wieder anfängt. „Wir haben Zuhause einen landwirtschaftlichen Betrieb, den ich gerne übernehmen möchte“, so Koch.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Haltern am Abend

Täglich um 19:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.