„Kilometerfresser“ Annika Valtwies: Durch die Pandemie entstand die Liebe zum Laufen

Freier Mitarbeiter
Auch bei der Abschlussveranstaltung von „Bewegung hilft“ war Annika Valtwies in diesem Jahr dabei.
Auch bei der Abschlussveranstaltung von „Bewegung hilft“ war Annika Valtwies in diesem Jahr dabei. Ihr Team, die „Münsterländer Kilometerfresser“, landete in der Gruppenwertung mit den meisten Kilometern auf Platz eins. © Privat
Lesezeit

Annika Valtwies fand schnell Gefallen am Laufen

Zukünftig als Laufbotschafterin für „Bewegung hilft“ aktiv