Hullerns Torwart Michel Hülsmann zeigte gegen Tabellenführer SSC Recklinghausen II einige starke Paraden.
Hullerns Torwart Michel Hülsmann zeigte gegen Tabellenführer SSC Recklinghausen II einige starke Paraden. © Michael Kösters (Archiv)
Fußball: Kreisliga C

Fairplay in der Kreisliga C: SSC II reagiert vor Anpfiff auf Hullerns Personalnot

Mit nur zehn Mann war der SV Hullern gegen den SSC Recklinghausen II angetreten. Den Zuschauern bot sich dabei ein ungewöhnlicher Anblick: Von Beginn an standen keine 22 Spieler auf dem Platz.

Im Grunde genommen muss man vor beiden Teams, dem SSC Recklinghausen II als Tabellenführer und Hullern (6.) den Hut ziehen. Der SV Hullern hatte am Tag der Arbeit nur zehn Spieler, wollte das Spiel aber nicht ausfallen lassen und trat deshalb an.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Ein Halterner Junge, sehr Sport interessiert, bedingt dadurch, dass er von der Jugend bis zum Ausscheiden aus den Senioren in einem Haltener Fußballverein (ETuS) aktiv war, die Leidenschaft gehört dem Fußball und seiner Heimatstadt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.