Michael Onnebrink erzählt über seinen persönlichen Werdegang als Trainer.
Michael Onnebrink erzählt über seinen persönlichen Werdegang als Trainer. © Manfred_Rimkus
Fußball

Michael Onnebrink startete „komplett unvorbereitet“ in sein Trainer-Leben

Flaesheims Michael Onnebrink erzählt, dass er überrascht war, als der erste Verein ihn als Trainer engagieren wollte. Außerdem verrät er, warum er mit der Concordia erfolgreich ist.

Michael Onnebrink ist der Chef-Trainer der Kreisliga-A-Kicker von Concordia Flaesheim. Mit seinem Team spielte er bis zur Saisonunterbrechung oben mit, bei einem Re-Start geht es für die Flaesheimer um den Aufstieg. Trotz seiner erfolgreichen Arbeit bei der Concordia hätte sich Onnebrink früher eine Trainerkarriere nicht unbedingt vorstellen können.

Weseke war Michael Onnebrinks erste Station als Trainer

Die Kaderplanung der Flaesheimer so gut wie abgeschlossen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.