Fußball: Regionalliga

Nach DFB-Pokal-Einsatz: Lippramsdorfer feiert Debüt in der Regionalliga

Erst der Profi-Vertrag, dann das DFB-Pokal-Debüt. Der Lippramsdorfer Noah Kloth erlebt gerade ein Highlight nach dem anderen. Nun kam er auch erstmals in der Regionalliga zum Einsatz.
Preußen Münsters Fans sahen am zweiten Regionalliga-Spieltag, wie der Lippramsdorfer Noah Kloth erstmals in der Liga eingewechselt wurde. © imago images/Fotostand

Für den Lippramsdorfer Noah Kloth (18) folgt gerade ein Highlight auf das andere. Erst durfte der junge Defensivspieler, der einst beim SV Lippramsdorf mit dem Fußballspielen anfing, die Vorbereitung bei den Profis von Preußen Münster absolvieren, dann bekam er einen Dreijahresvertrag. Kurz darauf folgte das Profi-Debüt im DFB-Pokal gegen den VfL Wolfsburg und nun konnte er sich über das nächste Karrierehighlight freuen.

Noah Kloth (r.) feierte nun auch sein Debüt in der Regionalliga West.
Noah Kloth (r.) feierte nun auch sein Debüt in der Regionalliga West. © SC Preußen Münster © SC Preußen Münster

Gegen Bundesligist Wolfsburg durfte Kloth 25 Minuten der Verlängerung spielen, am vergangenen Samstag, 21. August, folgte dann auch seine erste Einwechslung in der Regionalliga West gegen die zweite Mannschaft von Borussia Mönchengladbach.

Münster hat wie vier andere Teams beide bisherigen Ligaspiele gewonnen

In der 83. Minute kam der Lippramsdorfer für Offensivspieler Henok Teklab in die Partie. 13 Minuten zuvor hatte der eingewechselte Jan Dahlke die Preußen erneut in Führung geschossen, nachdem Gladbachs Steffen Meuer in der 65. Minute die frühe Münsteraner Führung durch Preußen-Kapitän Julian Schauerte (9.) egalisiert hatte.

Nach zwei Spielen steht Preußen Münster ohne Punktverlust mit Fortuna Düsseldorf II auf dem geteilten vierten Platz – nur aufgrund des Torverhältnisses steht das Team von Kloth derzeit nicht weiter oben.

Bereits am Mittwoch, 25. August, könnte der junge Verteidiger erneut zum Einsatz kommen – dann empfängt Münster die Sportfreunde Lotte.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.