Christian Bußmann (l.) und der SV Bossendorf mussten sich gegen Teutonia SuS Waltrop II geschlagen geben. © Christine Horn
Fußball: Kreisliga B

Niederlage gegen Waltrop II: Bossendorf wird erst in Halbzeit zwei besser

Der SV Bossendorf überwintert auf Platz vier in der Kreisliga B4. Das letzte Hinrundenspiel hat erneut gezeigt: Die Spitzenteams sind derzeit eine Nummer zu groß für den SVB.

Wenn der Zweite gegen den Vierten spielt, kann man von einem Spitzenspiel sprechen – aber beim SV Bossendorf lief insbesondere in Halbzeit eins wenig zusammen. Keine Ordnung im Mittelfeld, kein Zugriff auf den Gegner, der letzte Pass kam nicht an und so war es nicht verwunderlich, dass Teutonia SuS Waltrop II zur Pause verdient mit 2:0 führte.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.