Wie geht es weiter in der Oberliga-Westfalen? Am Donnerstag fand darüber eine Online-Konferenz statt. © Nils Foltynowicz
Fußball: Oberliga

Oberliga Westfalen im Check: Ein klarer Favorit und einige Wundertüten

Mit einer Woche „Verspätung“ startet der TuS Haltern am See in die Oberliga Westfalen. Nach dem großen Umbruch ist das Team eine kleine Wundertüte - allerdings nicht die einzige.

Auf den TuS Haltern am See und die anderen 20 Oberliga-Teams wartet ein extrem vollgepackter Spielplan. Es drohen viele englische Wochen und Duelle gegen schwer einzuschätzende Gegner. Einen klaren Favoriten auf den Regionalliga-Aufstieg gibt es aber bereits.

Wattenscheid wird sich nicht mit dem Mittelfeld zufrieden geben

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.