Zweikämpfe gab es beim Duell zwischen Concordia Flaesheim und dem FC 96 Recklinghausen, am Ende setzten sich Thomas Fritzsche (rot) und die Flaesheimer mit 1:0 durch.
Zweikämpfe gab es beim Duell zwischen Concordia Flaesheim und dem FC 96 Recklinghausen, am Ende setzten sich Thomas Fritzsche (rot) und die Flaesheimer mit 1:0 durch. © Andreas Hofmann
Fußball: Kreisliga A

Seltener Anblick: Flaesheim gegen FC 96 war anders als die meisten Kreisliga-Spiele

Erst in der 86. Minute wurde der A2-Aufstiegskracher zwischen Concordia Flaesheim und dem FC 96 Recklinghausen entschieden. Schon vorm Anpfiff war klar: Das ist keine normale Kreisliga-Partie.

Die Rahmenbedingungen für das Topspiel der Kreisliga A2 zwischen Concordia Flaesheim und dem FC 96 Recklinghausen waren perfekt. Rund 300 Zuschauer waren vor Ort und auch das Wetter hätte nicht besser sein können. Doch es gab noch einen weiteren Aspekt, der dieses Spiel zu einem besonderen machte – und direkt ins Auge stach.

Flaesheims Trainer: „Eine Partie, die auch anders hätte laufen können“

Ihre Autoren
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite
Redakteur
Fußball-Fan, “auf Kohle” geboren, mit Herz für Bergbau-Geschichte und kleine Sportvereine, in denen vielfach Großes entsteht. Wenn nicht auf dem Platz zu finden, dann mit dem E-Bike zwischen Münsterland und Sauerland.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.