Spielbericht: Der TuS Haltern nutzt gegen die U23 des FC Schalke seine Torchancen effektiv

Fußball: Regionalliga

Lange musste der TuS Haltern auf einen erneuten Sieg in der Regionalliga West warten: Am Samstag dann feierte das Team mit einem 2:1-Sieg gegen die U23 des FC Schalke 04 den vierten Erfolg.

Bottrop

, 19.10.2019, 16:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Spielbericht: Der TuS Haltern nutzt gegen die U23 des FC Schalke seine Torchancen effektiv

Arda Nebi (l.) traf zum 1:0 für den TuS Haltern. © Manfred_Rimkus

Mit 2:1 haben sich die Regionalliga-Fußballer des TuS Haltern am See am Samstag bei der U23 des FC Schalke 04 durchgesetzt. Es war der erste Erfolg der Halterner in der Regionalliga seit dem 31. August (4:3 gegen den VfB Homberg).

Die letzten Minuten der Partie waren spannend. Denn neun Minuten vor dem Spielende verwandelte Jonas Hofmann einen direkten Freistoß aus rund 20 Metern für den FC Schalke 04. Zu dem Zeitpunkt hatten die Halterner von Trainer Magnus Niemöller allerdings schon zwei Mal getroffen.

Zwar drückten die Gastgeber in den letzten Minuten des Spiels noch auf den Ausgleich, aber die Verteidigung des TuS hielt stand - wie eigentlich über die gesamten 90 Spielminuten. Der TuS bot den schnellen Gastgebern nur wenig Platz.

Haltern nutzt die Chancen effektiv

Schalkes Trainer Torsten Fröhling hatte mit Jonas Carls einen Profi-Spieler im Kader. Sein Team hatte ein deutliches Plus an Ballbesitz, erspielte sich aber keine wirklich zwingenden Chancen. Und die Halterner nutzten ihre Chancen effektiv.

Wenige Sekunden vor der Pause gingen die Halterner in Führung. Nach einem Einwurf verlängerte Deniz Batman den Ball mit einer Kerze hoch in die Luft, Stefan Oerterer gewann das Kopfballduell am zweiten Pfosten und Arda Nebi rutschte darauf in den Ball und traf zum 1:0 für die Halterner.

Nach Wiederanpfiff dann ein ähnliches Bild. Der TuS stand weiter tief und setzte auf Konter, Schalke hatte ein Plus an Ballbesitz.

Schultze trifft mit dem Kopf

Den zweiten Treffer der Halterner allerdings sollte kein Konter bringen, sondern ein Standard. Oerterer flankte einen Freistoß in den Strafraum, Robin Schultze kam mit dem Kopf an den Ball und traf zum 2:0 für die Gäste (74.).

Durch den 2:1-Erfolg ziehen die Halterner in der Tabelle an den Königsblauen vorbei. Zudem verlassen die Halterner die Abstiegsränge der Regionalliga. Mit 15 Punkten liegt das Team von Trainer Niemöller auf Rang 13 nach 13 Spielen.

TuS: Hester - Wiesweg, Eisen, Batman (72. Möllers), Oerterer (85. Kasak), Schultze, Opiola, Diericks, Korczowski, Nebi (90. Friedrich), Kallenbach

Tore: 0:1 Nebi (45.), 0:2 Schultze (74.), 1:2 Hofmann (81.)

Lesen Sie jetzt
Fußball: Regionalliga

Live-Ticker zum Nachlesen: 2:1 - Der TuS Haltern gewinnt gegen die U23 des FC Schalke 04

Auch wenn es am Ende noch einmal knapp wurde: Mit 2:1 haben sich die Halterner bei der U23 des FC Schalke 04 durchgesetzt. Hier gibt es den Live-Ticker zum Nachlesen. Von Christopher Kremer

Lesen Sie jetzt