Die Spieler des TuS Haltern am See bekamen im Winter noch eine Verstärkung für die Abwehr.
Die Spieler des TuS Haltern am See bekamen im Winter noch eine Verstärkung für die Abwehr. Mit dem Neuen zusammen kicken konnten sie allerdings noch nicht. © Jürgen Patzke
Fußball: Landesliga

Spieler wechselte erneut zum TuS Haltern und wartet noch auf den ersten Einsatz

Schon zum zweiten Mal ist ein Verteidiger zum TuS Haltern gewechselt. Wegen der Pandemie konnte er jedoch noch kein Spiel absolvieren. Auch bei seinem Ex-Verein wird er weiterhin aktiv sein.

Bereits im Winter hatte sich der TuS Haltern am See mit einem Spieler verstärkt, der schon einmal im Trikot des Vereins spielte. Der Neue sollte Trainer Sebastian Amendt, der ihn schon einmal trainierte, mehr Optionen in der Verteidigung des Landesliga-Teams geben. Doch zum Einsatz kam er letztendlich bisher kein einziges Mal.

Technisch stark und gutes Aufbauspiel

Adelt bleibt trotzdem bei Langenbochum – als Trainer

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.