Jan Mettler (l.) und Pascal Wortmann (r.) kämpften für den SV Bossendorf, verloren jedoch gegen den FC 26 Erkenschwick mit 0:4.
Jan Mettler (l.) und Pascal Wortmann (r.) kämpften für den SV Bossendorf, verloren jedoch gegen den FC 26 Erkenschwick mit 0:4. © Juergen Patzke
Fußball: Kreisliga B

Spitzenreiter FC Erkenschwick setzt sich nach Sieg bei Verfolger Bossendorf ab

Der SV Bossendorf hatte gegen Spitzenreiter FC 26 Erkenschwick keine Chance. Besonders Halbzeit eins war eine Lehrstunde für die Gastgeber. Verwirrung gab es derweil wegen eines Platzverweises.

Für den SV Bossendorf wurde die erste Halbzeit des Spitzenspieles gegen den FC 26 Erkenschwick zu einem Albtraum. Nach einer halben Stunde lagen die Gastgeber bereits mit 0:3 hoffnungslos zurück. Zu stark spielten die Gäste aus Erkenschwick, wurden aber durch schlechte Abwehrarbeit der Schützlinge von Trainer Thomas Joachim unterstützt.

Sah ein Bossendorfer ohne Gelbe Karte direkt Gelb-Rot?

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als Fotografenmeister und ehemaliger Fußballer bot sich mir an in diesem Metier weiter tätig zu sein. Seit 2016 fotografiere und schreibe ich für Lensing Media im Bereich Sport, aber auch bei Bedarf für die Lokalredaktion Haltern am See.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.