Die Hullerner starten nach dem freiwilligen Abstieg in der Kreisliga C. © Manfred Rimkus
Fußball: Kreisliga C

Team-Check: Auf den SV Hullern wartet noch eine Menge Arbeit

Der SV Hullern hofft nach seinem Abstieg in die Kreisliga C auf eine entspanntere Saison als zuletzt. Die Ergebnisse der Vorbereitung sprechen allerdings nicht für eine ruhige Spielzeit.

Nachdem der SV Hullern bereits für die letzte Saison den Abstieg wollte, es jedoch verpasst hatte, den Abstieg in die Kreisliga C rechtzeitig zu beantragen, hat es für die kommende Saison geklappt und man spielt in der Kreisliga C4. Genau da wollte der Vorsitzende Mike Bafs mit seinen Hullernern auch gerne rein.

Trainer Christoph Bafs-Dudzik ist es derweil gelungen, die Trainingsbeteiligung erheblich zu erhöhen. Sein Ziel ist es in erster Linie, dass die Jungs wieder Spaß am Fußball haben. „Natürlich möchten wir auch wieder gewinnen, meine junge Mannschaft hat großes Potenzial“, sagt er.

Hullern muss vor dem gegnerischen Tor treffsicherer werden

Doch die Ergebnisse in der Vorbereitung waren augenscheinlich alles andere als gut. Unter anderem gab es deutliche Niederlagen gegen Concordia Flaesheim II und gegen BW Lavesum. „Bei den Vorbereitungsspielen haben wir oft gut gespielt, aber unsere Chancen nicht richtig genutzt. Da ist noch gut was zu tun“, erklärt der engagierte Coach, der seit Oktober 2019 bei den Halterner Vorstädtern tätig ist.

Sein Kader wurde durch die Abgänge von Thomas Römhild, Miko Pezer und Dustin Niehues geschmälert. Dafür bekam er mit Marco Masanek (30) vom TuS Sythen einen erfahrenen Spielertrainer an seine Seite. Masanek hat beim TuS Haltern seinerzeit unter Christoph Metzelder trainiert und fungiert nun als Bafs-Dudziks rechte Hand auf dem Platz.

Weiter verstärken den SV Agim Saiti aus der A-Jugend des ETuS Haltern und Simon Heinrichs, der zuletzt vereinslos war. Aus der eigenen A-Jugend stoßen Miguel Guess, Johannes Weber, Dennis Plucinski in den Kader. Dazu wird Torwart Michel Hülsmann zum Senior erklärt, er kann jedoch auch noch in der A-Jugend spielen.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als Fotografenmeister und ehemaliger Fußballer bot sich mir an in diesem Metier weiter tätig zu sein. Seit 2016 fotografiere und schreibe ich für Lensing Media im Bereich Sport, aber auch bei Bedarf für die Lokalredaktion Haltern am See.
Zur Autorenseite
Avatar

Haltern am Abend

Täglich um 19:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt