Lippramsdorfs Timo Berg hatte ein mulmiges Gefühl vor dem Spiel gegen Erle.
Lippramsdorfs Timo Berg hatte ein eher schlechtes Gefühl vor dem Spiel gegen Erle. © Manfred Rimkus
Fußball: Bezirksliga

Timo Berg erzielt erstmals einen Hattrick und äußert große Bedenken

Für Lippramsdorfs Timo Berg war der Dreierpack gegen die SpVgg. Erle eine Premiere. Dass sein Team aber überhaupt schon wieder spielen musste, findet der LSV-Spieler durchaus fraglich.

Die hätten sich nicht beschweren dürfen, wenn es zweistellig geworden wäre“, sagt Timo Berg, Spieler des SV Lippramsdorf, über den Gegner vom vergangenen Sonntag, die SpVgg. Erle. Drei Tore erzielte Berg beim 6:0 seiner Mannschaft. Vor dem Spiel hatte er jedoch ein etwas mulmiges Gefühl.

Timo Berg befürchtet Probleme mit so manchem Arbeitgeber

Lippramsdorf konnte nur einmal vor dem Spiel gegen Erle trainieren

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.