Der HSC Haltern-Sythen um Julian Schrief (l.) misst sich ab Anfang Februar mit einigen anderen Teams in einem kleinen Wettbewerb.
Der HSC Haltern-Sythen um Julian Schrief (l.) misst sich ab Anfang Februar mit einigen anderen Teams in einem kleinen Wettbewerb. © Werner Schulte-Lünzum
Handball

Trotz Corona-Pause: Der HSC misst sich mit Schalke, den ASC-Frauen und Co.

Das letzte Spiel des HSC Haltern-Sythen ist bereits einige Monate her. Nun steht endlich mal wieder ein kleiner sportlicher Wettkampf für das Oberliga-Team an.

Die Pause seit dem letzten Spiel ist bereits lang und sie wird noch immer länger. Im Oktober hat der HSC Haltern-Sythen das letzte Mal spielen können. Wann es wieder in die Halle gehen könnte, weiß derzeit keiner. Für ein bisschen Abwechslung sorgt nun ein sportlicher Wettkampf mit Teams aus verschiedenen Spielklassen.

Halten sich die Spieler an ihre Fitness-Pläne?

Gerard Siggemann: „Ich bin der Letzte, der die dann verurteilt“

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.