U23 des TuS Haltern will im Heimspiel gegen Billerbeck „die Hausaufgaben erledigen“

hzFussball Bezirksliga

Die U23 des TuS Haltern empfängt am Mittwochabend um 20 Uhr im Nachholspiel den Tabellenachten DJK VfL Billerbeck. Dabei will die Mannschaft von Timo Ostdorf drei wichtige Punkte holen.

Haltern

, 25.02.2020, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am vergangenen Wochenende hatte der TuS spielfrei. Dennoch konnten sich die Halterner Bezirksliga-Fußballer ein Stück weit als Gewinner feiern. Denn: Der direkte Verfolger SuS Stadtlohn patzte. Die Stadtlohner mussten sich am Sonntag im Auswärtsspiel bei Union Lüdinghausen überraschend mit 0:1 geschlagen geben.

Abstand weiterhin sechs Punkte

Damit trennen den TuS Haltern weiterhin sechs Punkte vom Tabellenzweiten. Stadtlohn hätte den Abstand, nach der Auftaktniederlage des TuS in Epe, mit einem Sieg auf drei Punkte verkürzen können. „Natürlich haben wir das Ergebnis aus Lüdinghausen mitbekommen“, sagt TuS-Coach Timo Ostdorf. Aber er warnt zugleich: „Wir müssen am Mittwoch gegen Billerbeck erst mal unsere Hausaufgaben erledigen. Wir tun gut daran, nicht auf andere, sondern auf uns selbst zu gucken.“

Jetzt lesen

Ein Sieg gegen Billerbeck würde dem TuS im Kampf um den Aufstieg in die Landesliga natürlich in die Karten spielen, weiß auch der Trainer der Halterner. An das Hinspiel in Billerbeck kann sich der Übungsleiter noch gut erinnern. „Das war unsere einzige Niederlage in der gesamten Hinrunde.“

„Viele Dinge besser machen“

Die Partie am zweiten Spieltag konnten die Billerbecker seinerzeit mit 1:0 für sich entscheiden. Billerbecks Matthias Möllering schoss damals das Tor des Tages. Ostdorf: „Es geht am Mittwoch für uns aber nicht darum, eine offene Rechnung zu begleichen, sondern wir wollen und müssen viele Dinge einfach besser machen als im Hinspiel.“

Mit welcher Taktik und Aufstellung er ins Rennen gehen wird, will Ostdorf dabei noch nicht verraten. „Da muss ich unser Abschlusstraining erst noch abwarten.“

Der Anstoss der Partie erfolgt am Mittwochabend um 20 Uhr. Die Partie findet auf Kunstrasen, also im Viactiv Krankenkasse-Jugendstadion statt. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Der Zutritt für TuS-Dauerkarteninhaber ist frei.

Lesen Sie jetzt