Timo Ostdorf, Trainer des TuS Haltern, kann sich auf einen weiteren Neuzugang freuen. © Jürgen Patzke
Fußball: Oberliga

TuS Haltern lässt aufhorchen bei Verpflichtung von erfahrenem Stürmer

Der TuS Haltern am See hat einen erfahrenen Fußballer für sein Team A in der Oberliga verpflichtet. Für die gestandene Offensivkraft war der TuS eine naheliegende Wahl.

Der TuS Haltern am See bleibt trotz der Lockdown-Pause nicht untätig auf dem Transfermarkt. Nach Noah Schulz und Kiyan Gilani, die schon jetzt spielberechtigt sind, und zehn U19-Spielern, die den Fußball-Oberligisten zur neuen Saison verstärken, kann der Sportliche Leiter Tim Eibold den nächsten Neuen verkünden. Als erfahrener Spieler soll er der jungen Mannschaft Halt geben.

Jeweils zweistellig getroffen

Über den Autor
Volontär
Nachrichten gibt es überall, jeder kann sie verbreiten. Wahrheitsgemäße Recherche kommt da leider oft zu kurz. Qualitativer Lokaljournalismus ist daher wichtiger denn je. Wer, wenn nicht wir ausgebildeten Lokaljournalisten, berichtet über das, was wirklich in unserer Stadt Gesprächsthema ist?
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.