Nur noch ein paar Mal können Halterns Trainer einem ihrer jüngsten Oberliga-Debütanten beim Spielen zusehen.
Nur noch ein paar Mal können Halterns Trainer einem ihrer jüngsten Oberliga-Debütanten beim Spielen zusehen. Bald wird er den Verein verlassen. © Blanka Thieme-Dietel
Fußball

Oberliga-Debütant verlässt den TuS Haltern – „Schade, aber verständlich“

Der nächste Abgang beim TuS Haltern steht fest. Ein junges Talent wechselt zu einem Westfalenligisten. Der Sportliche Leiter seines neuen Vereins findet lobende Worte für die Seestädter.

Sowohl in der vergangenen als auch in der noch laufenden Fußball-Saison haben zahlreiche Spieler beim TuS Haltern am See ihr Oberliga-Debüt gefeiert. Einer, der in dieser Spielzeit erstmals in der fünfthöchsten Spielklasse aufgelaufen ist, wird den Verein im Sommer aber verlassen – künftig hat er es noch mal deutlich kürzer zum Training.

Halterns Trainer Timo Ostdorf hat Verständnis für Stöckers Wechsel

Julian Stöcker hat beim SV Sodingen auch menschlich überzeugt

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.