Sascha Kopschina und der TuS Haltern am See haben noch einen Abgang zu vermelden. © Archiv
Fußball: Oberliga

TuS Haltern verliert noch einen Stammspieler an einen Ligakonkurrenten

Ein weiterer Spieler verlässt den TuS Haltern und schließt sich einem anderen Oberligisten an. Für seinen neuen Verein ist er der achte Neuzugang - und mit 25 Jahren auch der älteste.

Der TuS Haltern am See muss in der kommenden Oberliga-Saison, deren Spielmodus noch immer nicht endgültig beschlossen ist, ohne einen weiteren Stammspieler aus der Regionalliga-Saison zurechtkommen. Nach namhaften Abgängen wie denen von Lukas Diericks, Berkant Canbulut oder Tim Oberwahrenbrock müssen die Halterner nun auch noch den Abgang eines weiteren Stammspielers aus der Regionalliga-Saison verkraften.

Kürzere Wege zum Mannschaftstraining

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite
Pascal Albert

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.