Erhan Duyar (r.), hier im Duell mit dem ehemaligen Dortmunder Sokratis Papastathopoulos und noch im Trikot von Westfalia Herne, wechselt im Sommer nach Haltern.
Erhan Duyar (r.), hier im Duell mit dem ehemaligen Dortmunder Sokratis Papastathopoulos und noch im Trikot von Westfalia Herne, wechselt im Sommer nach Haltern. © imago/Thomas Bielefeld
Fußball: Oberliga

TuS-Neuzugang im Interview: „Ein guter Platz, um den nächsten Schritt zu machen“

Im Sommer schließt sich Erhan Duyar dem TuS Haltern an. Im Interview spricht er über die Gründe für seinen Wechsel und einen Plan, bei dem ihm die Pandemie einen Strich durch die Rechnung machte.

Mit Erhan Duyar hat der TuS Haltern am See einen Allrounder für die kommende Saison präsentiert. Der 21-Jährige kommt von Oberliga-Konkurrent Preußen Münster II. Im Interview spricht der Allrounder über seine Lieblingsposition, seine Ziele mit dem TuS und warum er nach Haltern wechselt. Außerdem erzählt er, was sich mit Blick auf den Fußball für ihn durch die Pandemie verändert hat.

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.