Luca Bernoth (r.) und der TuS Haltern am See haben RW Ahlen um Ex-BVB-Spieler Mohamed El Bouazzati geschlagen.
Luca Bernoth (r.) und der TuS Haltern am See haben RW Ahlen um Ex-BVB-Spieler Mohamed El Bouazzati geschlagen. © Thomas Braucks
Fußball: Westfalenpokal

TuS-Spieler bekommen großes Lob – Ostdorf sieht viel Positives

Im Elfmeterschießen hat der TuS Haltern Regionalligist Ahlen geschlagen. Nach dem Sieg hat Trainer Timo Ostdorf seine Spieler gelobt und erklärt, was im Gegensatz zum Rhynern-Spiel anders war.

In der noch jungen Saison ist dem TuS Haltern am See bereits die zweite Überraschung gelungen. Nach dem Oberliga-Sieg gegen Favorit Meinerzhagen hat der TuS nun auch Regionalligist RW Ahlen im Westfalenpokal geschlagen. Trainer Timo Ostdorf freute sich vor allem auch, dass das, was er sich mit der Mannschaft vorgenommen hatte, richtig gut umgesetzt werden konnte.

Noch immer fehlt dem TuS im Angriff das Spielglück

Die Rückkehr von Nils Eisen war wichtig

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.