Timo Ostdorf, Trainer des TuS Haltern am See, spricht über die bisherige Saison in der Oberliga und versucht zu erklären, warum der TuS mitten im Abstiegskampf steckt. © Carsten Loos
Fußball: Oberliga

TuS-Trainer: „Das werde ich nie als Alibi nehmen“ – Die Gründe für Platz 19

Nach dem zweiten großen Umbruch hat der TuS Haltern bislang eine turbulente Oberliga-Saison erlebt. Das Team kämpft gegen den Abstieg. Timo Ostdorf nennt die Gründe, sieht aber auch Positives.

Die Oberliga-Saison des TuS Haltern fing vielversprechend an. Das neuformierte Team mit insgesamt 15 Neuzugängen konnte direkt etwas überraschend in Siegen gewinnen und blieb danach noch drei Spiele ungeschlagen. Mittlerweile ist die Mannschaft von Timo Ostdorf aber im Tabellenkeller angekommen. Der Trainer hatte zuletzt viel Zeit, die bisherige Spielzeit Revue passieren zu lassen – nur ein Spiel bezeichnet er als „Totalausfall“.

„Am Ende hat da vielleicht ein Stück weit Qualität und Erfahrung gefehlt“

Der TuS Haltern will sich eine gute Ausgangslage erarbeiten

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite
Pascal Albert

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.