Sebastian Amendt übernimmt nach seiner Rückkehr aus Chile das Team B des TuS Haltern.
Sebastian Amendt (r.) spricht im Interview über die kommende Saison, seine Zeit in Chile und was ihn an seiner neuen Aufgabe besonders reizt. © Jürgen Patzke
Fußball: Landesliga

TuS-Trainer Sebastian Amendt: Wir brauchen auch erfahrene Spieler

Erst kehrte Sebastian Amendt aus Chile zurück, bald sitzt er auch wieder auf einer Trainerbank beim TuS Haltern. Im Interview spricht er über die kommende Saison und das Ziel mit Team B.

Im Frühjahr 2019 hatte Sebastian Amendt mit seiner Familie Haltern verlassen, um für zwei Jahre nach Chile zu gehen. Nach etwas mehr als einem Jahr kehrte die Familie allerdings bereits wieder zurück. Kurz darauf machte der TuS Haltern am See die Verpflichtung Amendts als neuen Trainer der zweiten Mannschaft (Team B) bekannt. Im Interview spricht der Halterner über seine Zeit in Chile, was ihn besonders an der neuen Aufgabe beim TuS reizt und wie er in der Landesliga spielen lassen möchte.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als Fotografenmeister und ehemaliger Fußballer bot sich mir an in diesem Metier weiter tätig zu sein. Seit 2016 fotografiere und schreibe ich für Lensing Media im Bereich Sport, aber auch bei Bedarf für die Lokalredaktion Haltern am See.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.