Ubeyd Güzel hat den TuS Haltern am See verlassen. © Jürgen Patzke
Fußball: Oberliga

Ubeyd Güzel spricht über seinen Abgang vom TuS Haltern und „zehn Finalspiele“

Mit Ubeyd Güzel hat den TuS Haltern ein junger Torhüter gen Herne verlassen. Der 21-Jährige erklärt, warum er die Seestädter verlassen hat, und spricht über die bisherige Saison mit dem TuS.

Ubeyd Güzel ist seit dem 1. Januar 2022 nicht mehr Spieler des TuS Haltern am See. Der junge Torhüter hat den Verein verlassen, bleibt aber in der Oberliga – er hat sich Westfalia Herne angeschlossen. Keine einfache Entscheidung für Güzel, wie er erzählt. Der Wechsel hat aber mehrere Vorteile.

„Ich habe überlegt, ob es die richtige Entscheidung ist“

Noch 15 Spiele mit Westfalia Herne: „Ich glaube, da geht was“

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite
Pascal Albert

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.