Timo Ostdorf (r.) hat direkt für zwei Jahre beim TuS Haltern am See verlängert.
Timo Ostdorf (r.) hat direkt für zwei Jahre beim TuS Haltern am See verlängert. © TuS Haltern am See
TuS Haltern

„Uns ist bewusst, dass es nur mit jungen Leuten auch nicht gehen wird“

Direkt für zwei Jahre hat Ostdorf beim TuS Haltern verlängert. Lange nachdenken musste er über seine Zukunft nicht. Ein Thema war ihm in den Gesprächen mit dem Verein aber besonders wichtig.

Der TuS Haltern am See startete mit der Verkündung der wahrscheinlich wichtigsten Verlängerung ins neue Jahr. Direkt am 1. Januar gab der Verein bekannt, dass Trainer Timo Ostdorf für zwei weitere Jahre unterschrieben hat. Im Gespräch mit der Halterner Zeitung spricht der 34-Jährige über die Gespräche mit dem TuS und das, was in den nächsten Wochen passieren soll.

„Besondere Herausforderung“ für Ostdorf und seine Trainerkollegen

Der Fokus liegt weiter auf der Weiterentwicklung der jungen Spieler

Für Tim Eibold ist Timo Ostdorf „die wichtigste Personalie“

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.