Giacomo Lopez Fernandez (l.) setzte einen Elfmeter an eden Pfosten uns trennt sich mit seinem SV Lippramsdorf 2:2 vom SC Hassel.
Giacomo Lopez Fernandez (l.) setzte einen Elfmeter an eden Pfosten uns trennt sich mit seinem SV Lippramsdorf 2:2 vom SC Hassel. © Jürgen Patzke
Fußball: Bezirksliga

Verrückte Schlussphase: Traumtor beschert Lippramsdorf ersten Auswärtspunkt

Tim Vierhaus sicherte dem Bezirksligisten in der Nachspielzeit mit einem Traumtor einen Punkt. Eine komplette Halbzeit in Überzahl blieb von den Lippramsdorfern zuvor ungenutzt.

Zwar ist dem SV Lippramsdorf immer noch kein Auswärtssieg gelungen, aber zumindest ein erster Punkt wurde von den Kmetsch-Schützlingen gegen den SC Hassel eingefahren. Dieser Punkt wurde im aller letzten Moment durch ein Traumtor von Tim Vierhaus festgemacht, der mit einem Schuss aus etwa zwanzig Metern in den Winkel traf. Es war in der 91. Minute, danach war das Spiel zu Ende.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als Fotografenmeister und ehemaliger Fußballer bot sich mir an in diesem Metier weiter tätig zu sein. Seit 2016 fotografiere und schreibe ich für Lensing Media im Bereich Sport, aber auch bei Bedarf für die Lokalredaktion Haltern am See.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.